Die Kerb geht wieder auf die Straße

Wegen Corona konnte zwei Jahre lang nur eingeschränkt in den Gaststätten gefeiert werden

Mehr als 30.000 Besucher zieht die Traditionsveranstaltung an. Foto: Archiv/Günter Krämer

8.09.2022

PFUNGSTADT. Nach zwei durch Corona stark reglementierten Indoor-Versionen in den Gaststätten, kann die Pungschder Kerb vom 9. bis 11. September wieder in der gewohnten Straßenvariante stattfinden. 57 Stände und 30 Umzugsteilnehmer haben sich angemeldet.

Am Freitag (9.) startet der Kerweumzug um 17.30 Uhr. Die Teilnehmer stellen sich eine Stunde vorher in der Christian-Stock-Straße auf. Passiert werden die Mühlstraße, Frankensteiner Straße, Seeheimer Straße, Kirchstraße, Borngasse, Mainstraße, Lindenstraße und Bahnhofstraße. In der Berliner Straße löst sich der Zug auf.

Einer der Kerb-Höhepunkte: der Umzug (hier im Jahr 2017). Foto: Archiv/Günter Krämer
Einer der Kerb-Höhepunkte: der Umzug (hier im Jahr 2017). Foto: Archiv/Günter Krämer

Um 19 Uhr folgen die Aufstellung des Kerwebaums und die Kerweredd vom Kerwevadder vorm Gasthaus „Zur Rose“, 1982 die Geburtsstätte der Straßenkerb. Den Feier-Mittelpunkt bildet wieder die Eberstädter Straße, die Ausweitung auf die Brunnenstraße entfällt wegen einer Baustelle. Von Freitag bis Sonntag gibt es das gewohnt fröhliche Straßentreiben mit großem Musikprogramm (siehe Kasten). Die Stände sind am Freitag von 18 bis 2, am Samstag von 14 bis 2 und am Sonntag von 11 bis 24 Uhr geöffnet. Am Samstag, 10. September, lockt von 14 bis 17 Uhr der Familiennachmittag mit Live-Musik und der Kinderzaubershow von „Magic Alex“. Am Sonntag, 11. September, erfolgt ab 18 Uhr die Umzug-Prämierung. Zuvor locken Kerbgottesdienst (10 Uhr), Frühschoppen und Beer Pong (11 Uhr), Familiennachmittag (13 Uhr) und die Kerbaktion „Geschäfte und Firmen in Pfungstadt“ des Stadtmuseums (14 bis 18 Uhr; Alte Remise, Rügnerstraße 35a). Am Montag, 12. September, ab 11 Uhr findet der kommunale Stadt-Frühschoppen im Brauereigasthof statt. (red) 

 

KIRCHWEIHE

Feste, die das Wort Kerb im Namen tragen, haben ihren Ursprung in der Weihe des Gotteshauses. Anlass in Pfungstadt war die Fertigstellung der evangelischen Martinskirche. Die zog sich allerdings etwas hin. Zwar stand 1748 bereits das Kirchenschiff. Der Turm allerdings bot Anlass zu Streitereien zwischen Architekt und Pfarrer, so ist es zumindest überliefert. Erst am zweiten Septemberwochenende 1752 war die Kirche komplett fertig. 


MUSIK, MUSIK

Freitag
18 – 1 Uhr: DJ Luis Krüger – 80er, 90er u. das Beste von heute Open Air Party – Reggaeton, Latin Beats, Charts, Black Music
19 – 1 Uhr: Wolfgang & Friends – Gaudimusik, Rock, Pop Spanish Flair: Eddy Mr. Supernatural
20 – 1 Uhr: DJ Chipie

Samstag
17 – 1 Uhr: DJ Boris Lutz – 80er, 90er, 00er, Charts
18 – 22 Uhr: DJ Luis Krüger – House, HipHop
18 – 1 Uhr: Open Air Party – Reggaeton, Latin Beats, Charts, Black Music
20 – 1 Uhr: Cedric Grünewald
22 – 1 Uhr: DJ KC – House, Dance

Sonntag
14 Uhr: Spanish Flair: Roberto Moreno
17 Uhr: Schlappo – Pop, Rock, Soul
18 – 23 Uhr: Open Air Party – Reggaeton, Latin Beats, Charts, Black Music