Rettungsschwimmer gesucht

Waldseebad Beerfelden braucht Unterstützung

Sommerliche Nebentätigkeit im Badeseeumfeld. Foto: Thoma Wilken

3.04.2021
Oliver Weyrauch Beratung & Vertrieb

OBERZENT-BEERFELDEN. Die Stadt Oberzent sucht Menschen, die im Sommer im Waldseebad Beerfelden als Rettungsschwimmer etwas Geld dazu verdienen möchten. Die Aufgabe der Rettungsschwimmer umfasst die Beckenaufsicht, die Messung von Wasserwerten, aber auch zusätzliche leichte Arbeiten wie Rasenmähen, oder Grünschnitt. Das Mindestalter der Bewerber beträgt 18 Jahre. Auch wer im Laufe des Sommers 18 Jahre alt wird, darf sich bewerben. Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Silber ist Voraussetzung. Bei der Ausbildung werden die Anwärter vom Arbeitskreis Waldseebad unterstützt, der auch deren Kosten trägt. Die Arbeitszeiten können individuell festgelegt werden. Bezahlung erfolgt nach dem aktuellen Mindestlohn.

Interessenten finden den entsprechenden Kontakt auf der Homepage der Stadt Oberzent unter www.stadt-oberzent.de/rathaus/stadtnachrichten/aktuelles/rettungsschwimmer - gesucht. red