Frühling kann kommen
18.03.2019

Blühende Aktionen: Fahrt zur Mandelblüte nach Gimmeldingen und Frühlingsmarkt

Der Gimmeldinger Mandelblüten-Panoramaweg ist Ziel einer Tagestour, die das Seniorenbüro Seeheim-Jugenheim für den 20. März anbietet. Archivfoto: Uwe Anspach/dpa

Zwei Veranstaltungen locken in Seeheim-Jugenheim in den nächsten Tagen, die den schönen Slogan „Hier blüht‘s“ , mit dem die Gemeinde für sich wirbt, auf ganz besondere Weise unterstreichen: So bietet das Seniorenbüro am Mittwoch, 20. März eine Tour zur Pfälzer Mandelblüte nach Gimmeldingen an, wo gewandert wird. Los geht es um 8 Uhr. Treffpunkt ist der Villenave d´Ornon-Platz in Seeheim. Auch eine Stadtführung in Freinsheim und eine Weinprobe in Kallstadt gehören zum Tagesprogramm, das Werner Schulz organisiert.

Am Samstag und Sonntag, 23. und 24. März, blüht dagegen allen, die an Schönem und Nützlichem ihre Freude haben, ebenfalls etwas besonderes: Von 14 bis 18 und 10 bis 18 Uhr findet der Frühlingsmarkt der Kunsthandwerker in der Jugenheimer Bürgerhalle (Bahnhofstraße 12) statt, den die Seeheimer Kunsthandwerker ausrichten. Nähere Infos gibt Anna-Maria Berres unter Telefon 06257-8790, E-Mail annemarie.berres@t-online.de. kow

Schnäppchenjägerinnen unter sich am 6. April

Besondere Stöbermeile beim Flohmarkt nur für Frauen

Foto: Tarzhanova/ Stockadobe

Beim Flohmarkt von Frauen für Frauen sind Schnäppchenjägerinnen ganz unter sich. Demnächst ist es wieder so weit: Am Samstag, 6. April, von 14 bis 16 Uhr wechseln Kleidung, Schuhe, Schals und Schmuck im Bürgersaal des Rathauses Bickenbach (Darmstädter Straße 7) ihre Besitzerin. Schon seit 2012 gibt es diesen Flohmarkt von Frau zu Frau. Die Tische werden gestellt. Für Käuferinnen ist sogar eine Anprobe möglich. Das Rathausteam bietet Kaffee, Kuchen und Getränke an. Die Standgebühr beträgt 5 Euro und einen selbst gebackenen Kuchen. Von Kopf bis Fuß preiswert und gut angezogen sein – darum geht es, weshalb auf der besonderen Stöbermeile auch keine Bücher und keine Haushaltswaren gehandelt werden. Weitere Infos gibt Pia Wieczorek vom Frauen- und Familienbüro der Gemeinde Bickenbach, unter Telefon 06257 - 93 30-33 oder per E-Mail pia.wieczorek@bickenbach-bergstrasse.de. kow

Datenschutz