Schnäppchenzeit in der Innenstadt

 

Sara Vazquez von der Buchhandlung „Kapitel 43“ (links) und Susanne Junginger vom Mode- und Wäschegeschäft „hautnahe Mode Junginger“ empfehlen, jetzt in der City günstig einzukaufen. Foto: Patrick Philippi

22.07.2022

Jeder kennt sie, die Plakate und Aufkleber mit dem Prozent-Zeichen, die signalisieren, dass aktuell wieder günstiges Shoppen mit vielen Nachlässen möglich ist. Auch wenn es hierfür nicht mehr, wie über viele Jahrzehnte hinweg, einen einheitlichen Begriff wie „Sommerschlussverkauf“ gibt, und sich auch noch kein neuer Begriff herausgebildet hat: Zu bestimmten Zeiten im Jahr versuchen die Händler ihre Läger zu räumen und Platz zu schaffen für die Waren für die nächste Saison. Dies geschieht auch ohne gesetzliche Regelung und fast schon kollektiv meist zum Ende der Saison.

So auch jetzt wieder in Rüsselsheim, wo in den nächsten Tagen reichlich sommerliche Schnäppchen auf preisbewusste Kundinnen und Kunden warten, während der Hochsommer noch in vollem Gang ist und die Ferien und damit die Hauptreisezeit erst beginnen. Gerade der textile Bereich lockt mit vielen sommerlichen Kleidungsstücken – reguläre Sommerware zu reduzierten Preisen – die auf modebewusste Besitzer und Besitzerinnen warten und die natürlich noch in diesem Sommer und dem kommenden Urlaub getragen werden können.

„Jetzt Gelegenheit nutzen“

Ein Bummel durch die Innenstadt auf der Suche nach den Schnäppchen lockt umso mehr, als das nach zwei Jahren Pandemie Shopping nun aktuell praktisch ohne Einschränkungen wieder möglich ist. Bei den sommerlichen Temperaturen bietet sich auch die Verbindung mit einem leckeren Eis oder einer kühlen Limonade in der Innenstadt an.

Wer dieses Jahr noch spart, wird dies nächstes Jahr ganz sicher nicht bereuen, auch wenn es dann neue und tolle Mode gibt. Allerdings wird die Inflation an der Textilbranche auch nicht vorbeigehen, wie Susanne Junginger von „hautnahe Mode“ prognostiziert: „Auch wir erwarten teilweise steigende Preise.“ Ein Grund mehr, schnell noch die Möglichkeit zu nutzen, das eine oder andere Schnäppchen zu machen. (red)


Gewerbeverein lädt ein zu „Ab in die Stadt“

„Ab in die Stadt“ hieß es bereits zweimal in diesem Jahr. Am Samstag, 6. August, gibt es jetzt von 11 bis 15 Uhr eine neue Auflage, wenn der Gewerbeverein wieder an den Gemeindeplatz einlädt.

„Musik liegt in der Luft“

Verknüpfen lässt sich ein Besuch der Veranstaltung hervorragend mit dem Wochenmarkt und „Wein am Main“. Diesmal steht vor allem die Musik im Mittelpunkt, die unter anderem vom Gospelchor Bauschheim kommt und von der ukrainischen Sängerin Victoria. Weitere Programmpunkte sind in Arbeit. Natürlich wird der Gewerbeverein auch wieder für einen Weinausschank sorgen, wobei es bei diesen sommerlichen Temperaturen auch alkoholfreie Getränke gibt. So lässt sich nach dem Wochenmarkteinkauf vor Ort die Musik in geselliger Runde genießen. Auch diesmal wird die Gastronomie am Platz zur Veranstaltung passende Öffnungszeiten haben, und auch das Kirchenlädchen hat geöffnet. Viele Geschäfte haben sich Aktionen ausgedacht, bei denen der Spaß im Vordergrund steht. Der Gewerbeverein Rüsselsheim von 1888 und die Stadt Rüsselsheim am Main wünschen einen schönen Samstag! (red)

Termine

• 23.+24.+28. Juli, 19 Uhr
„Die Kahle Sängerin von Eugène Jonesco“ – Ein Absurdes Theaterstück; Kultur im Sommer, Festung, äußerer Festungsgraben (links), Hauptmann-Scheuermann-Weg; Tickets online über www.main-ruesselsheim.de

• 23.+24.+28. Juli, 15.30 Uhr
„Amazonen“ von Jean Debefve, Theaterstück für Kinder/Jugendliche; Kultur im Sommer, Festung, äußerer Festungsgraben (links), Hauptmann-Scheuermann-Weg; Tickets online über www.main-ruesselsheim.de

• 23. Juli, 14 Uhr
Heimatabend VIII – Leiterlesung „Zukunft“, Einkaufszentrum Dicker Busch II; Liebigstraße, Freier Kunst- und Kulturverein e. V.

• 23. Juli, 11-13 Uhr
Kunstrondell am Samstag – Künstlervereinigung Malkasten Ausstellung, Kunstrondell, Europaplatz 6

• 24. Juli, 15 Uhr
Sonntagsführung Opelvillen der Kunst- und Kulturstiftung , Ludwig-Dörfler-Allee 9

• 24. Juli, 11 Uhr
Sommercafé II: Der Froschkönig – Ein Verwandlungswunder; Kultur im Sommer, für Kinder ab vier Jahren, MOTORWORLD Manufaktur, Adamshof, Bahnhofsplatz 1

• 24. Juli, 19 Uhr
Jazzcafé II: Liv Alma; Kultur im Sommer, Konzert, MOTORWORLD Manufaktur, Adamshof, Bahnhofsplatz 1

• 24.7.,19.30 Uhr; 25.,26.7.,10 Uhr
Stadt – Land – Ich Kultur im Sommer, Freiraum f3, Frankfurter Straße 3


In der City

QR-Code
QR-Code

Informationen rund ums Parken:
Parken ist in Rüsselsheim kein Problem. In und um die Innenstadt gibt es rund 1200 Parkplätze.

ÖPNV:
Die Innenstadt der Stadt Rüsselsheim ist sehr gut mit dem ÖPNV und dem Rad erreichbar.

Parkplätze:
• Parkhaus Löwenplatz, Löwenstraße
• Parkhaus Frankfurter Straße, Taunusstraße

Weitere umfangreiche Parkflächen am Mainufer.