Nach dem Fest ist vor dem Fest
26.07.2019

Raunheimer Kerb wirft ihre Schatten voraus / Vorbereitungen laufen schon seit einem Jahr

Karussell und andere Fahrgeschäfte locken wieder zahlreiche Besucher auf das Festgelände. Foto: Michael Kapp

Der Countdown läuft: Nur noch rund einen Monat müssen Feierfreudige in der Region warten, dann reiht sich Raunheim in das regionale Kerwegeschehen ein. Von Freitag, 23., bis zum Montag, 26. August, lädt das hiesige Kerweteam zur Raunheimer Kerb auf den Festplatz am Airport Garden ein.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren – und das schon seit letztem Jahr. Denn das Kerweteam hat sich nach der vergangenen Festivität nur wenige Wochen zum Verschnaufen gegeben, um dann für die kommende Auflage ein attraktives Programm zu planen.

Das steht nun weitgehend. Und doch sind noch ein paar Dinge zu regeln. Eröffnet wird das Fest am Kerwefreitag um 18.30 Uhr mit dem Aufstellen des Kerwebaumes und dem traditionellen Bieranstich. Ab 20 Uhr machen die „Party - fürsten“ musikalisch ihrem Namen alle Ehre. Auch an den Folgetagen tragen Bands, Tanzgruppen und viele andere Engagierte zu Ausgelassenheit und Geselligkeit bei.

Ein Höhepunkt ist der Kerweumzug am Sonntag, 25. August, der um 14.30 Uhr im Raunheimer Stadtzentrum startet. Und auch das obligatorische Feuerwerk als Abschluss der Kerb darf nicht fehlen. Das sorgt am Montag, 26. August, ab 22 Uhr für viele staunende Gesichter. Ausführliche Infos gibt es unter www.kerweteam.de, www.raunheim.de und schon bald an dieser Stelle. red

Surreales im Bürgerhaus

Johannes Masseli präsentiert Mitte August seine Werkschau in Raunheim

Er ist kein Unbekannter in Raunheim und hat hier bis heute aus künstlerischer Sicht seine Spuren hinterlassen.

Nun präsentiert sich Johannes Masseli mit einer neuen Kunstausstellung im Bürgerhaus Raunheim, Am Stadtzentrum 1. „Phantastika“ lautet der Name seiner Werkschau, die eindeutige Rückschlüsse auf die Ausrichtung des Künstlers gibt.

Das Figurale, durch klare Formen Gekennzeichnete, wird zum Ausdruck des Surrealen und Fantastischen. Jedes Gemälde wird da zu einer Entdeckungsreise. Auf diese können sich Kunstbegeisterte im Rahmen der Vernissage am Freitag, 16. August, um 17 Uhr im Bürgerhaus begeben.

Danach ist Johannes Masselis Ausstellung am Samstag, 17., und Sonntag, 18. August, jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet. red
   
Öffnungszeiten der KerbÖffnungszeiten der Kerb
Die Kerb ist zu folgenden Zeiten bei freiem Eintritt geöffnet: Freitag, 23. August, 17 bis 2 Uhr, Samstag, 24. August, 17 bis 2.30 Uhr, Sonntag, 25. August, 14 bis 1 Uhr, Montag, 26. August, 10 bis 1 Uhr (red).
Datenschutz