Odenwälder Kartoffelsupp September 2021
Böllsteiner Gneis ausgezeichnet als „Geotop des Jahres 2021“

BROMBACHTAL-BÖLLSTEIN. Im Odenwald steht der bundesweite „Tag des Geotops“, der am 19. September begangen wird, ganz im Zeichen des Böllsteiner Gneises. Der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald

Thomas Sarbacher liest Raymond Chandler

BAD KÖNIG. Mit Thomas Sarbacher kommt ein Charakterdarsteller ins Städtchen, der auch für seine Kunst des Vorlesens bekannt ist. Diesmal lässt er Philip Marlowe, Raymond Chandlers bekannten

Neuer Anlauf für die beliebten „JazzMe“-Konzerte

EBERBACH. Längst hat der Jazz in den Monaten Februar und März in Eberbach und Umgebung Tradition. Doch Corona hat alles durcheinander gebracht: Daher musste die beliebte Konzertreihe „JazzMe“

Burg Hirschhorn erkunden

HIRSCHORN. Auf eine inzwischen rund 700-jährige Geschichte blickt die Burg Hirschhorn zurück. Seit dem ausgehenden 13. Jahrhundert wurde die Burganlage mehrfach erweitert und umgebaut und

Spannende Aktionen im Lindenfelser Museum

LINDENFELS. Eigentlich hätte der erste Sonntag im September (5.) im Zeichen des Lindenfelser Ökomarktes stehen sollen. Doch der Markt für alternative Produkte muss aufgrund der weiter angespannten

Theaterstück „Kira macht Kinder stark“

MICHELSTADT. Kinder haben Rechte – und dies sollen möglichst viele Menschen wissen und respektieren. „Kira macht Kinder stark“ heißt daher das Theaterstück, das am 1. Oktober, im Burggraben

Streifzüge für alle Generationen

WESCHNITZTAL. Stadtführungen sind das eine, Naturtouren das andere – der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald mit dem Weschnitztaler Team bietet regelmäßig spannende Rundgänge an. So schon am

Die Geschichte um die Geschichte des Kotelett-Pfades

DARMSTADT/ROSSDORF. Weithin ist mittlerweile der Kotelettpfad bekannt, der von Darmstadt nach Roßdorf führt. Dieser wurde unter anderem in der Juni-Ausgabe der Kartoffelsupp vorgestellt. Wie

Feine Kartoffelkreationen für genussvolle Momente

ODENWALD. Nach dem runden Jubiläum im vergangenen Jahr können sich Fans und Genießer der tollen Knolle auch vom 18. September bis 3. Oktober 2021 wieder auf die beliebte kulinarische Aktion der

Die Kartoffel als Hausmittel

ODENWALD. Nicht nur in der Küche werden Kartoffeln auf vielfältige Weise eingesetzt. Als Hausmittel werden den „tollen Knollen“ seit jeher heilende Kräfte zugeschrieben, die vielerlei

31. Odenwälder Kartoffelwochen

Bald ist es so weit: Vom 18. September bis 3. Oktober 2021 finden die 31. Odenwälder Kartoffelwochen statt. 28 Gastronomiebetriebe bieten odenwaldweit deftige Kartoffelgerichte aus Omas Kochbuch,

„Destille“ feiert Jubiläum

DARMSTADT. Ein echte Schatzkiste mit gold glänzenden Likören und noch vielem, vielem mehr: Seit rund einem Vierteljahrhundert gehört die „Destille“ mit ihrem breiten Angebot zu den

Große Früchtevielfalt von Obstbau Geibel

KLEIN-ZIMMERN. Obstbau Geibel ist bekannt für seine vielfältigen Früchte- und Gemüsesorten, die mittlerweile bereits von der siebten Generation angebaut werden. Der Familienbetrieb bewirtschaftet

Die Fülle des Sommers

REGION. Tomaten, die noch nach Tomaten schmecken, frisch geerntete Salate, Paprika direkt vom Strauch, das alles gibt’s, wenn man Glück hat, im eigenen Garten oder über den Lieferservice von

Do gäihn mer heit hie, was esse!

Do gäihn mer heit hie, was esse!

Hinauf auf den Herrnberg von Groß-Umstadt

GROSS-UMSTADT. Mit einer Rebfläche von 45 Hektar behauptet sich das Weinbaugebiet Groß-Umstadt ganz nach dem Motto „klein, aber fein“. In der Lage „Herrnberg“ informiert ein rund zwei

Wo das Urpferdchen zuhause war

MESSEL. Auf 11 Kilometern verläuft der Urpferdchenweg (Markierung M 1) rund um das Unesco-Weltnaturerbe Grube Messel, das nordöstlich von Darmstadt liegt. Der Weg beginnt am Bahnhof von Messel, und

Das Leiningerland – Wein, Wald & Burgen

REGION. Unbestritten, der Odenwald ist ein wunderschönes Fleckchen Erde. Doch ebenso schöne Landstriche finden sich auch andernorts – und das gar nicht so weit weg! Ein perfektes Beispiel: das

Der Kulturwochenherbst wird wieder bunt

MILTENBERG. Ganz gleich, ob klassisches Konzert, Lesung, Schauspiel für Große oder Theater für Kleine oder Musik für alle mit einer ganzen BigBand – der Kulturwochenherbst im Landkreis

Wild und Wein

SPESSART/MAINLAND. Weinliebhaber und Weintrinker wissen es wahrscheinlich schon: Es ist wieder Zeit für die Wild- und Weinwochen im Spessart-Mainland. Dieses Jahr sind sie terminiert auf die Zeit

Wir laden Sie herzlich zum Odenwälder Apfelherbst ein!

Alljährlich im Herbst, wenn die Odenwälder Streuobstwiesenlandschaft mit herzhaften gesunden Früchten lockt, zeigt der Förderverein Odenwälder Apfel e.V. an dieser Stelle die Vielfalt und

Hottenbacher Hof

Saisonale und regionale Produkte direkt ab Hof: Forellen aus eigener Teichanlage frisch und geräuchert, hausgemachte Liköre, Wurst und Schinken von eigenen Duroc-Schweinen, Eier von

Hofladen Keil

Ungespritztes Obst aus eigenem Streuobstanbau: alte Sorten an Äpfeln, Birnen, Quitten sowie Walnüsse und Haselnüsse bekommen Besucher im neu gestalten Hofladen der Familie Keil. Zudem bietet der

Keltereiführungen mit Verkostung am 25. September in Beerfurth

Die Apfelsaison steht vor der Tür und ab dem 9. September werden in der Kelterei Krämer wieder Äpfel auf dem Hof angenommen. Nach Anlieferung finden die frischen Äpfel zur weiteren Verarbeitung

Hoch droben auf der „Neunkircher Höhe“...

... ist über den vergangenen Winter – während des Lockdowns – ein Straßenverkauf an der Bauernstubb vom Gasthaus „Zur Linde“ entstanden, der sich etabliert hat und nun beibehalten wird.

Odenwälder Gastlichkeit ist stärker als Corona

Ins zweite Jahr geht nun schon die Corona-Pandemie, und manch einer denkt wehmütig an die Zeiten zurück, als man einfach spontan beschließen konnte: „Komm, heut gehen wir mal was Gutes

Treuschs sortenreine Apfelweine – der kleine, aber feine Unterschied!

Der wahre Apfelwein-Kenner ist Stammgast in Treuschs Johanns-Stube in Reichelsheim. Hier gibt es für anspruchsvolle Genießer verschiedene, sortenreine Apfelweine, korrespondierend zum jeweiligen

Streuobst: zu schade für die Tonne

Die Aktion „Zu gut für die Tonne!“ ist inzwischen sehr erfolgreich. Das Ziel: die Verschwendung guter Lebensmittel soll damit reduziert werden. Jährlich landen in Deutschland entlang der

Der höchste Apfelbaum im Odenwald bekam eine neue Infotafel

Der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald versah dieses Jahr den 1997 gepflanzten Apfelbaum auf der Neunkircher Höhe mit einer neuen Infotafel. Genau auf die Grenze zwischen Lautertal und Modautal

Eine Augenweide in Kleid und mit Krönchen

Zwar wurde sie in Frankfurt am Main geboren, lebt aber seit 1994 in Wald-Michelbach. Damit hat Miriam Kurz-Rosenberger (38) alle Voraussetzungen erfüllt, um als elfte Odenwälder Apfelkönigin zu