Gastspiel aus Königgrätz
06.12.2018

Das sakrale Gebäude ist gerade in der Advents- und Weihnachtszeit ein idealer Ort für stimmungsvolle Konzerte. Foto: Karl-Heinz Bärtl

Der tschechische Jugendchor „Gybon“ aus der Stadt Hradec Královè / Königgrätz macht auf seiner traditionellen jährlichen Weihnachtstournee wieder in Reinheim Station und gibt am Mittwoch, 12. Dezember, 19 Uhr, ein Konzert in der evangelischen Dreifaltigkeitskirche. Der Chor wurde 1997 gegründet, ist Preisträger bei diversen Wettbewerben und Musikfestivals in Tschechien und dem angrenzenden Ausland.

Unter Leitung von Jaromir Schejbal, der den Chor seit dessen Gründung führt, präsentieren die Sängerinnen und Sänger eine beeindruckende klangliche Brillanz und Vielseitigkeit. Mit „Weihnachtsliedern aus aller Welt“ erklingen bekannte Stücke in vertrauten Sprachen, aber auch neue Lieder, die den Besuchern vor Augen führen: Weihnachten wird weltweit gefeiert.

Es war Pfarrer Gerhard Siegert, der den Chor vor vielen Jahren nach Reinheim einlud und vorab mit der besonderen Akustik der Dreifaltigkeitskirche und herzlicher Aufnahme in Reinheimer Gastfamilien warb. Der Chor sagte zu und fühlt sich seit von der Gersprenzgemeinde sehr angetant, was auch dieser Besuch zeigt.

Der Bus wird diesmal am Mittwoch, 12. Dezember, am Spätnachmittag erwartet, die Generalprobe findet aus Zeitgründen gleich im Anschluss statt.

Der Chor freut sich, Teil des diesjährigen „Reinheimer Adventskalenders“ zu sein. Nach dem Konzert werden die Chormitglieder im Hofgut auf ihre Gastfamilien aufgeteilt. Am Folgetag ist ein Ausflug geplant, sodass die Gäste erst wieder gegen Abend zurückkommen. Abschied nehmen heißt es dann am nächsten Morgen.

Die historische Dreifaltigkeitskirche ist im örtlichen Jahreskalender Veranstaltungsort für ein vielseitiges kirchenmusikalisches Repertoire. Schon am Sonntag, 9. Dezember, präsentiert der Evangelische Kirchenchor Reinheim um 20 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche unter dem Motto „Jubilate Deo“ sein diesjähriges Adventskonzert. Das ist zugleich Höhepunkt und Abschluss des Chorprojektes 2018. Unter der Leitung von Matthias Seibert wird der Chor zusammen mit einem Instrumentalensemble die barocke Kantate „Uns ist ein Kind geboren“ (BWV 142) zum Besten geben, die für den ersten Weihnachtsfeiertag geschrieben worden ist. Im Kontrast dazu stehen die von Johannes Matthias Michel, dem Kantor an der Christuskirche Mannheim, komponierte „Kleine deutsche Messe“ sowie dessen Jazz-Chor „Jubilate“.

Ergänzt wird das Programm durch solistische Beiträge zweier Sänger und des Reinheimer Flötisten Johannes Fischer. Letzterer wird ein Divertimento von Bernard Romberg, einem Zeitgenossen von Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven, zu Gehör bringen. Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei, um Spenden wird gebeten. red


Schule für alle

Tag der offenen Tür der Dr.-Kurt-Schumacher-Schule
Am Samstag, 8. Dezember, bietet die Dr.-Kurt-Schumacher-Schule in Reinheim am Tag der offenen Tür Einblicke in ihre pädagogischen Konzepte und ihre Schulaktivitäten. Die Einrichtung informiert über die Schulzweige Gymnasium, Förderstufe sowie Haupt- und Realschule. Beleuchtet werden auch der naturwissenschaftliche und sportliche Schwerpunkt, das Sprachenkonzept mit Spanisch, Französisch und Latein sowie das umfassende Ganztagsangebot mit Betreuung und Förderangeboten.

In einem zentralen Begrüßungsvortrag um 10 Uhr in der Mensa erläutert Schulleiter Ralf Loschek das schulische Konzept. Bei anschließenden Führungen durch die Einrichtung erhalten die Gäste an verschiedenen Stationen Einblicke in den Unterricht der Fächer Französisch, Spanisch, Latein und Bilingual. Auf die Kinder warten Mitmachangebote im Bereich Kunst, Sport, Mathematik, Physik, Erdkunde, Biologie, Chemie und Arbeitslehre.

Eine Vielzahl von Ausstellungen und Vorführungen wie beispielsweise der Schülerband, der Lehrerband und des Schulchors ergänzen das Angebot des Tags der offenen Tür. red

Datenschutz