In der Heimat ist gut shoppen

Erbach zeigt, was es kann als Einkaufsstadt / Viel Ausdauer bei „Heimat shoppen“ / Aktion bis Dezember ausgeweitet

In Südhessen nehmen 22 Kommunen an der Aktion teil. Erbach zeigt besonders viel Ausdauer. Foto: pure-life-pictures - Fotolia

24.09.2020

Kaufe da ein wo du lebst – wer jetzt so handelt, zeigt nicht nur Verbundenheit mit seiner Stadt, sondern stärkt den Einzelhandel in einer ganz besonderen Zeit, in schweren Corona-Tagen. Damit der lokale Handel wieder richtig Schwung bekommt, bietet die IHK-Initiative „Heimat shoppen“ bundesweit einen besonderen Rahmen. Dieser geht eigentlich von September bis Oktober. Erbach jedoch will noch mehr zeigen und erweitert die Aktion sogar bis in den Dezember.

Während dieser Zeit beteiligen sich Einzelhändler mit besonderen Angeboten. Nach Ansicht der Akteure und Organisatoren gilt es gerade jetzt, die Aufmerksamkeit für die Geschäfte und deren Angebote vor Ort zu schärfen. Daher möchten sich Einzelhandel und Gastronomie bei „Heimat shoppen“ von ihrer ganz besonders schönen Seite zeigen. Sie wollen unter Beweis stellen: Lokal einkaufen, das lohnt sich vor allem für die Kunden und für alle, die vor Ort wohnen. Leitsätze wie „Support your locals“ und „Wer weiter denkt, kauft in der Nähe ein“ haben ihre Berechtigung und werden in Corona-Zeiten umso wichtiger.
   

In der Heimat ist gut shoppen Image 5

Denn Heimat-Shopper kaufen ein bei Nachbarn und Freunden und erhalten entsprechende Beratung und passenden Service – persönlich und individuell.

König Kunde hat Einfluss

Heimat-Shopper unterstützen Veranstaltungen, Vereine und Initiativen. Und Heimat-Shopper sorgen für Arbeit und Ausbildung. Sie machen ihren Wohnort lebenswert, reduzieren ganz nebenbei die Umweltbelastung und stärken die Gemeinde.

Welcher Einzelhändler und Gastronomiebetrieb mitmacht, können Kunden an einem Logo-Sticker erkennen, der am Ladeneingang angebracht ist. Eine Übersicht gibt auch der Infokasten auf der nächsten Seite.

Infos auch online auf www.heimat-shoppen.de. kow/red