Neue Saison: Rein ins kühle Nass
20.05.2019

Freibad in Jugenheim eröffnet Saison – Badespaß bis 15. September – Rekord-Saison 2018 mit 10000 Besuchern

Der Sprung ins kühle Nass ist auch vom Drei-Meter-Turm aus möglich im Freibad Jugenheim. Foto: Andre Hirtz

Das Freibad in Jugenheim hat sich auf die neue Saison nicht nur in technischer Hinsicht vorbereitet. Bei der Saisoneröffnung am 10. Mai waren die ersten Badegäste schon morgens mit Kaffee und Kuchen begrüßt worden. Die Badesaison geht nun voraussichtlich bis 15. September. Bis dahin kann man wieder täglich seine Bahnen ziehen und eine kleine Auszeit auf der Liegewiese genießen.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise haben sich im Vergleich zum Vorjahr nicht verändert. Das Freibad hat montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr sowie samstags, sonn- und feiertags von 8 bis 20 Uhr geöffnet. In der vergangenen Saison konnte das kommunale Schwimmbad übrigens mit einem Rekordergebnis abschließen. „100 000 Badegäste waren gekommen“, informiert die Gemeinde Seeheim-Jugenheim. Ein Grund dafür sei die lang anhaltende Hitze im Sommer gewesen. red

Graffiti-Workshop

Die Jugendförderung der Gemeinde Seeheim-Jugenheim bietet zusammen mit der Werkstatt Sonne einen Graffiti-Workshop an. Gesprüht wird am Freitag, 24. Mai, und am Samstag, 25. Mai, in der Werkstatt Sonne (Sandstraße 86). Die Teilnahme kostet 60 Euro. Weitere Infos und Anmeldungen (bis 20. Mai) bei Rolf Bourgeois unter Telefon 06257 - 9 69 94 28. red

Repair-Café Bickenbach

„Reparieren statt Wegwerfen“ heißt es wieder beim Repair-Café des Vereins „Bickenbach ohne Grenzen“ am Samstag, 15. Juni von 14 bis 17 Uhr in der Berta-Benz-Straße 97. Ehrenamtliche Reparateure helfen dabei, Defekte an mitgebrachten Gebrauchsgegenständen gemeinsam zu reparieren. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Weitere Infos online unter www.repaircafe-bickenbach.de. red

Datenschutz