Jeck feiern – die Termine
28.01.2019

Narren erobern Bütt und Bühne in Balkhausen, Seeheim-Jugenheim und Alsbach-Hähnlein

Heinz Herold erzählt als „Armer Teufel“ bei einer der vergangenen BCC-Prunksitzungen aus seinem Leben. Foto: Dirk Zengel

Jetzt teilen:

Jetzt teilen:

Mit drei großen Sitzungen geht der Karnevalverein Alsbach (KVA) in seine Jubiläumskampagne und feiert sein 66-jähriges Bestehen. Die Termine sind am Samstag, 16. und 23. Februar sowie am 2. März im Bürgerhaus Sonne im Sonnensaal. Infos und Karten unter Telefon 06257 – 69329. Der Fastnachts-Seniorennachmittag, den der KVA mit organisiert, findet am Sonntag, 24. Februar, statt. Eintrittskarten sind über die Gemeinde erhältlich. 

Beim Hähnleiner Karneval Verein (HKV) geht die Fastnachtssitzung am Samstag, 23. Februar, um 19.11 Uhr in der Sport- und Kulturhalle über die närrische Bühne. Der Kartenvorverkauf findet am Montag ab 18 Uhr in der alten Bürgermeisterei statt (Vorverkauf 10 Euro, Abendkasse 12 Euro). Der HKV-Kindermaskenball wird am Sonntag, 3. März um 14.11 Uhr gefeiert. 

Zum politischen Aschermittwoch lädt die SPD am 6. März in die Grillanlage Sandwiese ein.

Für einen ausgelassenen Start in die Fastnacht-Hochsaison dürften auch die beiden Prunksitzungen des BCC Balkhausen sorgen, die am Samstag, 9. und 16. Februar, um 19.31 Uhr im Bürgerhaus (Im Schollrain 6) stattfinden. Der Eintritt beläuft sich auf 10 Euro.

Die Seniorensitzung sorgt für gute Laune am Sonntag, 17. Februar um 14 Uhr (Eintritt 3 Euro). Dem schließt sich die Kinderfastnacht an am Dienstag, 5. März, 14 Uhr, für die übrigens kein Eintritt erhoben wird. Der Kartenvorverkauf für die BCCPrunksitzungen ist am Sonntag, 27. Januar, und am 3. Februar von 10 bis 11 Uhr im Bürgerhaus Balkhausen. Weitere Infos gibt es online unter www.bcc-balkhausen.de, Mail: info@bcc-balkhausen. de

Fastnacht als große Party

Fastnacht als große Party, bei der der ganze Saal tanzt – so haben viele die Seemer Fastnachtsgaudi in Erinnerung. Der gleichnamige Verein macht seinem Namen alle Ehre: Auch in diesem Jahr soll es im Bürgersaal hoch hergehen. Am Samstag, 2. März, ist es wieder soweit. „Im Schatten der Burg“ lautet der Titel der Seemer Fastnacht um 19.31 Uhr. Der Kartenvorverkauf beginnt am 9. Februar bei Schreibwaren Zeissler (Am Grundweg 2).

Die Dorfgemeinschaft Malchen lädt in ihrem Seeheim-Jugenheimer Ortsteil am Sonntag, 3. März, zur Kinderfastnacht ein in die Bürgerhalle. Närrisch austoben können sich die Jüngsten auch bei zwei anderen Veranstaltungen, die zwei Tage später für Stimmung sorgen: Zum einen lockt die Kinderfastnacht der AWO Jugenheim in der Bürgerhalle Jugenheim, zum anderen die Kinderfastnacht des BCC Balkhausen im dortigen Bürgerhaus (Im Schollrain 6). kow

Die Wirtschaft trifft sich
Der Gewerbeverein Alsbach-Hähnlein lädt ein zum Unternehmerstammtisch. Mitglieder und Interessierte treffen sich am Dienstag, 5. Februar, um 19 Uhr im Restaurant Fooderia in der Alten Bergstraße 1. Es gibt Gelegenheit Geschäftskontakte zu intensivieren und das Netzwerk auszubauen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (red)

Holocaust-Gedenktag – Lesung am 27. Januar

Autorin Lilly Maier liest aus ihrem Buch Arthur und Lilly
Anlässlich des Holocaust- Gedenktags veranstaltet die Gemeinde Seeheim-Jugenheim morgen (Sonntag, 27. Januar) eine Lesung im Gartensalon auf Schloss Heiligenberg.

Die junge Wiener Autorin Lilly Maier wird dort ihr im November erschienenes Buch „Arthur und Lilly“ vorstellen. Darin erzählt Maier, wie sie als Elfjährige den Holocaust-Überlebenden Arthur Kern kennenlernt – und wie diese Begegnung ihr Leben geprägt und verändert hat. Die Lesung, die eine Kooperation mit der Buchhandlung „Lesbar“ ist, beginnt um 14.30 Uhr (Eintritt 5 Euro).

Karten gibt es im Bürgerbüro der Gemeinde am Georg-Kaiser-Platz 3 und in der Buchhandlung „Lesbar“ am Grundweg 14 sowie an der Tageskasse. red