Herbstliches Farbenspiel auch fürs eigene Zuhause
18.10.2018

Geschmackvolle Dekorationsideen für drinnen und draußen in toller Vielfalt

Verschiedenste Rot-, Braun- und Grüntöne sind die typischen Herbstfarben, die sich ganz selbstverständlich auch in den aktuellen Dekorationsideen wiederfinden; gesehen im Alzeyer Facheinzelhandel. Fotos: b+e medien

Nach einem Sommer mit Temperaturrekorden und extremer Trockenheit hat nun der Herbst in Rheinhessen Einzug gehalten. Orange, Rot, Braun und Khaki – das sind die Töne des Herbstes, die nicht nur draußen sondern auch bei den aktuellen Dekorationsideen für drinnen in diesem Jahr den Ton angeben. Sie strahlen eine intensive Wärme aus, die schnell eine enorme Gemütlichkeit in die eigenen vier Wände zaubert. Zum Alzeyer Martinimarkt-Sonntag kann man sich in den Geschäften so manche Idee holen, wie das heimische Wohnzimmer oder auch der Eingangsbereich stimmungsvoll in Szene gesetzt werden kann. In manchem Alzeyer Geschäft gehören stilvolle Wohnaccessoires zum festen Sortiment.



„Nature-Look“ im Trend


Der Trend bei Dekorationen geht in diesem Jahr eindeutig hin zu den klassischen Farben des Herbstes. Die Farben kommen zumeist durch Bänder, künstliche beziehungsweise getrocknete Blüten oder täuschend echt aussehende Äste mit Beeren aus unterschiedlichsten Materialien ins Spiel. Schön hierzu kombinieren kann man Schalen und Teller aus Metall – gerne in matter Optik – oder auch große Rindenstücke, die den sogenannten „Nature-Look“ komplett machen.

Für die Illumination bieten sich beispielsweise schmucke Gefäße für Teelichter an. Besonders schön sind in diesem Jahr Varianten, die innen mit Gold- oder auch Kupferfarbe koloriert sind. Die warmen Töne tauchen jeden Raum in ein behagliches Licht. Obwohl der Trend hin zur Dekoration aus natürlichen Materialien geht, sei ein „Stilbruch“ natürlich erlaubt. So dürfen sich in dieser Saison gerne Rehe, Hirsche, Wildschweine oder Eichhörnchen in unseren Wohnzimmern tummeln. Im Angebot sind Exemplare aus weiß-glänzendem Porzellan mit Federpuscheln am Hals sowie Modelle aus verchromtem Metall oder auch in gehämmerter Optik. red/hje

Auf „Schusters Rappen“ durch die kalte Jahreszeit

Schuh-Neuheiten für Herbst und Winter – von sportlich bis elegant

Ein Mode-Gag für den Herbst sind farbenfrohe, halbhohe Gummistiefel mit schmalen Leisten. Gesehen im Alzeyer Fachhandel. Fotos: b+e medien

Komplett macht jedes Outfit der passende Schuh. Diese Regel gilt für Damen genauso wie für Herren. Der Schuh sorgt erst dafür, dass ein Look „rund“ wird – entweder eher sportlich oder eher elegant. Die Auswahl an Schuhen ist im Alzeyer Einzelhandel riesengroß.

Stiefeletten für „Sie“

Elegante Schuhe gibt es zurzeit mit spitzer, eckiger oder runder Schuhspitze. Hier entscheidet letztendlich der individuelle Geschmack. Zum Herbst hin rückt das Thema Stiefelette beziehungsweise Boots wieder in den Fokus. Bei Damen und Herren stehen Chelsea-Modelle hoch im Kurs. Dank seitlichem Einsatz eines elastischen Gewebes kann man in diese leicht hineinschlüpfen.

Gemustert in Kontrast zum Leder des Schuhs kommt der Elastik-Einsatz bei Damenboots daher.


Bei den Damen rückt zudem in dieser Saison der Elastik-Einsatz in den Vordergrund, ein Zierelement, welches
gemustert oder in Kontrastfarbe zum Leder des Schuhs daherkommt. Nicht mehr aus der Welt der Damenschuhe wegzudenken, sind nach wie vor Sneakers. Immer beliebter werden reich verzierte Modelle mit Satin-Schnürsenkeln, die durch farbige Drucke, Stickereien oder auch Schmuckstein-Applikationen punkten.

Ein Mode-Gag für den Herbst sind farbenfrohe, halbhohe Gummistiefel mit schmalen Leisten und in bunten Farben. Mannigfaltig wie die Farben sind auch die Materialien. So ist klassisches Glattleder ebenso vertreten wie angesagtes Velour-, Rau- und Nubukleder. Textile Materialien wie Samt oder Canvas verleihen Schuhen einen extravaganten Touch.

Von halbhohen Stiefeln im Chelsea-Stil oder geschnürt über klassische Lederhalbschuhe bis hin zu trendigen Sneakers reicht die Palette der aktuellen Herren-Schuhmode.

Chelsea-Boots für „Ihn“

Die Schuhmode für Herren bietet von halbhohen Stiefeln im Chelsea-Stil oder geschnürt bis zu klassischen Lederhalbschuhen und trendigen Sneakers eine mannigfaltige Auswahl. Wer Mut zur Farbe hat, bekommt den klassischen Budapester oder Oxford auch in Rot oder Grün. Aber auch Sneakers aus Leder in verschiedenen Brauntönen sollten in der Herbst-Winter-Saison in keinem Schuhschrank der Männer fehlen. Denn diese würzen jeden Look – egal ob Jeans oder Chinos – mit der notwendigen Prise Coolness. red/hje

Datenschutz