Interaktive Karte für Freizeittouren mit Bus und Bahn vorgestellt

Darmstadt-Dieburg: DADINA zeigt Möglichkeiten für den Freizeitverkehr mit dem ÖPNV auf

Mit dem Öffentlichen Nahverkehr zur Wandertour anreisen – Tourenvorschläge bietet www.dadina-interaktiv.de. Foto: Bernd Dörrwald

30.06.2021
Dadina

REGION. Im Raum Groß-Umstadt, Otzberg, Schaafheim und Dieburg gibt es viele attraktive Ausflugsziele, wie etwa den Gruberhof, die Veste Otzberg, die Kartbahn oder das Albinische Schloss. Diese Ausflugspunkte sind auch mit Bus und Bahn gut erreichbar, wie eine interaktive Karte der Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation veranschaulicht. „Viele von uns nutzen täglich Bus und Bahn, um zur Arbeit, zur Schule oder zum Einkaufen zu fahren. Mit dem ÖPNV kann man aber auch viele Freizeiteinrichtungen, Gaststätten oder Sportstätten erreichen“, erklärt der Vorstandsvorsitzende und Erste Kreisbeigeordnete Robert Ahrnt den Hintergrund der Idee. Schließlich stellt allein schon das Gebiet des Linienbündels Groß-Umstadt mit den Buslinien GU1 bis GU4 in den Kommunen Groß-Umstadt, Schaafheim, Otzberg und Dieburg die dafür ideale Region dar. Dort gibt es viele Ausflugs- und Einkehrmöglichkeiten. Die Busse fahren auch am Wochenende, steuern in Groß-Umstadt, Lengfeld und Dieburg die Bahnhöfe an und bieten auch Anschluss in die weitere Rhein-Main-Region.
      

Einen Anreiz zum Ausprobieren bietet die Nutzung der interaktiven Karte, in der Buslinien, Haltestellen, derzeit weit mehr als 150 Points of Interest (POI) mit Namen, Adresse, Webseite und Fotos dargestellt werden. Sie sind in die Kategorien Freizeit, Burgen und Schlösser, Gastronomie, Unterkunft, Kultur und Naturdenkmale eingeteilt.

Auch Wander- und Radtouren sind mitsamt GPS-Tracks eingepflegt, die RMV-Fahrplanauskunft ist ebenfalls eingebunden. Erarbeitet wurden von dem Ingenieurbüro für Tourismus und Verkehr Claudia Hinrichs aus Dresden sechs Wander- und zwei Radtouren, die detailliert beschrieben und mit Namen wie „Radeln für Einsteiger“, „Erlebnis für Groß und Klein – Naturerlebnispfad Am Hainrich“ oder „Freizeitspaß und Adrenalin – Kartbahn“ bezeichnet sind. Zu den neueren Inhalten gehören beispielsweise auch Tourenvorschläge speziell für Senioren oder Menschen mit Behinderung.

Bei dieser Initiative handelt sich um ein auf fünf Jahre angelegtes Pilotprojekt, das als LEADER-Projekt anerkannt wurde und Fördermittel von der Europäischen Union und dem Land Hessen erhalten hat. Bei „LEADER“ handelt es sich um ein Förderprogramm der Europäischen Union zur Entwicklung von ländlichen Räumen.

Einsteigen können Interessierte direkt unter dem Link www.dadina-interaktiv.de. Auch auf der Internetseite der DADINA findet sich der Hinweis zur Karte, die natürlich kontinuierlich weiterentwickelt und mit weiteren Partnern und Inhalten ausgeweitet werden soll. Regelmäßig vorbeischauen und sich von immer neuen Ideen und Möglichkeiten inspirieren lassen, lohnt sich also. (red/stü) 
      

Buchempfehlung

Interaktive Karte für Freizeittouren mit Bus und Bahn vorgestellt Image 2

„Die schönsten Spaziergänge im Odenwald“. 2 Bände mit je 27 Empfehlungen für barrierefreie Unternehmungen im Odenwald von Manfred Giebenhain, 98 Seiten, ISBN 978-3-942215-12-1 und 978-3-942215-15-2. Bezugsquelle: es-Verlag unter E-Mail an kopierzentrum@t-online.de. Der Preis liegt bei 12,80 Euro.