„Vielfalt genießen“
15.05.2018

Vinum Autmundis Geschäftsführer Oliver Schröbel und das Verkaufsteam erwarten die Besucher zum Wein- und Sektfest. Foto: Patrick Liste

Vinum Autmundis Geschäftsführer Oliver Schröbel und das Verkaufsteam erwarten die Besucher zum Wein- und Sektfest. Foto: Patrick Liste

vinum autmundis
Röhnke Sanitär & Heizung
Expert Zwiener
OfficeBOXX
Hosen Kautz

Für Liebhaber guter Tropfen öffnet sich am Samstag und Sonntag, 16. und 17. Juni, ein festliches Viniversum: das Wein- und Sektfest bei Vinum Autmundis, der Odenwälder Winzergenossenschaft in Groß-Umstadt.

„Nehmen Sie in unserer Weinlounge Platz und genießen Sie unsere neuen Weincocktails“, lädt Geschäftsführer Oliver Schröbel ein und macht Lust auf den Vinum Autmundis Special („Frisch, fruchtig und beerig“), einen spritzigen Sundowner, verfeinert mit Grapefruit, sowie den „Frozen Vini“. Alkoholfreie Cocktails sind ebenfalls erhältlich, getreu dem Motto: „Vielfalt genießen“. Winzer und andere Fachkundige geben Kellerführungen und bieten Fassweinproben an. Obendrein erhalten die Besucher an beiden Tagen zehn Prozent Rabatt auf das Wein- und Sektsortiment. „Sehr gefragt sind feinfruchtige, frische Weine“, berichtet Schröbel „auch Perlwein und Roseweine sind nicht mehr wegzudenken“.

Für gute Stimmung ist auch musikalisch gesorgt: Am Samstag spielt ab 19 Uhr die Cover Rock Band Jigger Jam. Am Sonntag umrahmen „eine Gitarre und zwei Stimmen“ mit einem Musik- Mix der letzten 50 Jahre den traditionellen Sekt-Frühschoppen. Lustige Aktionen wie Weinkorken-Schätzspiel und Foto-Box locken ebenfalls. In diesem Jahr präsentiert Vinum Autmundis insgesamt ein gutes Dutzend Veranstaltungen – zum Beispiel am Donnerstag, 17. Mai, eine kabarettistische Weinprobe.

Die Odenwälder Winzergenossenschaft wurde 1959 nach dem Raiffeisen-Wahlspruch „Einer für alle, Alle für einen“ gegründet und wuchs schnell. 1968 siedelte sie an den heutigen, größeren Standort an den Riegelgartenweg 1 um. Heute ist Vinum Autmundis der größte Weinbaubetrieb Umstadts und bewirtschaftet mit rund 100 Mitgliedern etwa 70 Hektar.

Prämierungen belegen die Qualität des Angebots. So erhielt Vinum Autmundis auf der Internationalen Grünen Woche den Ehrenpreis für den besten Regent und beim Degustationswettbewerb des Portals selection den Titel „Müller-Thurgau-Weingut des Jahres 2017“. Das Label „Gutes aus Hessen“ zeichnete den Betrieb als zertifiziertes Weingut mit dem Bio-Siegel aus. red / kow

Umstädter Markt am 26. und 27. Mai

Am letzten Mai-Wochenende, 26. und 27. Mai, findet zum ersten Mal der Umstädter Markt statt. Der Ortsgewerbeverein der Odenwälder Weininsel und die Marktbeschicker haben ein vielfältiges Angebot und Programm zusammengestellt. Marktbeginn ist am Samstag um 13 Uhr. Bis um 18 Uhr laden die Geschäfte sowie die Stände entlang der Georg-August-Zinn-Straße und der Oberen Marktstraße zum Flanieren, Informieren und Kaufen ein. Der Marktplatz im Zentrum der Winzerstadt präsentiert sich am Sonntag als Markt der Vereine mit buntem Programm für die ganze Familie. Die Georg-August-Zinn Straße verwandelt sich im oberen Abschnitt zu einer kulinarischen Schlemmermeile. Im Wendelinuspark wird es ein kleines Weindorf geben. Die Band „SoldOut“ sorgt am Samstagabend auf der Showbühne am Pfälzer Schloss für musikalische Glanzlichter. red

Datenschutz